Willkommen

auf den Internetseiten des Bund Bildender Künstler Osnabrück.

Kinder in Palästina

14.01. - 4.02.2017

Thomas Fleischer: Nicht jeder Akt ist nackt!

10.02. - 24.03.2017

Der Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler Osnabrück betreibt das Kunst-Quartier in der Bierstraße 33 in Osnabrück nur einen Pinselwurf entfernt von der Kunsthalle in der Dominikanerkirche
An dieser Stelle und zum Teil auch in den Ateliers der einzelnen Künstler finden in regelmäßigen Abständen Kunstausstellungen,
Atelierbesuche, Installationen etc. statt.


Auch veranstaltet der BBK in Zusammenarbeit mit ausländischen Kunstverbänden gelegentlich internationale Kunstausstellungen und unterstreicht diese interkulturelle  Zusammenarbeit durch Angebote wie dem „Artist inResidence“ nachhaltig.

Mit der Veranstaltungsreihe “ bbk playground“ richtet sich der Bund Bildender Künstler an Studierende im Fach Kunst der Universität Osnabrück und ermöglicht diesen sich und ihre Arbeiten einer breiteren Öffentlichkeit zu präsentieren.

Auf unserer Internetseite informieren wir Sie immer aktuell über unsere Veranstaltungen und Kunstausstellungen und stellen Ihnen unsere Mitglieder im Einzelnen in der Form eines Kurzportraits vor.

Bleiben Sie immer informiert mit unserem monatlichem Newsletter.
Am besten gleich anmelden und nichts mehr verpassen.

Unsere aktuelle Ausstellung im „Kunst-Quartier“

kinder-aus-palaestina2

Kinder in Palästina

Angst und Sehnsucht nach Geborgenheit", "Alltägliche Gewalt", "Sprachlosigkeit und Tränen". Um diese Themen gruppieren sich die Zeichnungen von palästinensischen Kindern, die in zwei traumatherapeutischen Projekten in Sommerlagern in Ramallah und im und im Rahmen Projekts "Let the Children Play and Heal" entstanden sind.

Die Ausstellung ist vom 14.Januar bis zum 02.Februar 2017 zu sehen.

Demnächst im „Kunst-Quartier“

thomas-fleischer-web

Thomas Fleischer: Nicht jeder Akt ist nackt!

Figur und Akt sind seit Jahrhunderten große Themen in der künstlerischen Ausbildung und werden bis in die heutige Zeit von vielen Künstlerinnen und Künstlern thematisiert. Auch für Thomas Fleischer gehören Aktzeichnung und Aktmalerei seit Jahrzehnten zum festen Bestandteil seiner künstlerischen Auseinandersetzung.

Die Ausstellung ist vom 10.Februar bis zum 24.März 2017 zu sehen.

Verlust für die Kunst

Der Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler trauert um Jürgen Wietzke, bildender Künstler Osnabrück.
Am 3. Oktober verstarb Jürgen Wietzke. Wir verlieren damit einen überaus geschätzten Freund und Kollegen, der über 40 Jahre Mitglied im Bund Bildender Künstlerlinnen und Künstler (BBK) Osnabrück war. Seine große Leidenschaft war die Kunst – insbesondere die Druckgrafik und besonders der Holzschnitt, den Jürgen Wietzke mit großer Akribie perfektionierte. Er hat in zahlreichen Einzel- und Gruppenausstellung die Kunstszene in Osnabrück und weit darüber hinaus mit seinen Arbeiten bereichert.
Der BBK Osnabrück verdankt ihm unter anderem sein Signet, das auch am Kunst-Quartier zu sehen ist.
Mit dem weit bekannten Steckenpferdreiter hat Jürgen Wietzke auch in der Stadt Osnabrück sein künstlerisches Werk nachhaltig hinterlassen.
Durch sein außerordentliches Engagement, seine zuverlässige freundliche Art und seinen Ideenreichtum gab er viele Impulse. Jürgen genoss bei allen Beteiligten großen Respekt und hohes Ansehen. Wir werden ihn sehr vermissen und sein vorbildliches Wirken in einem ehrenden Andenken bewahren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.

Renate Michalick
Vorstandsmitglied des Landesverbandes
BBK Niedersachsen e.V

Jens Raddatz M.A
1. Vorsitzender
BBK Osnabrück

Der BBK Osnabrück im Kunst-Quartier – Bierstrasse 33 – 49074 Osnabrück
Öffnungszeiten des Ausstellungsraumes :
Di – Fr: 14 – 18 Uhr
Sa: 11 – 16 Uhr