Die Ästhetik der Bewegung

| Ahmed Al-Kenani |  

Die Ästhetik der Bewegung

Ahmed Al-Kenani

„Mit Bleistiftzeichnungen kann man Gefühle und Bewegungen mit weichen und starken Linien zum Ausdruck bringen“ (Zitat A. Al-Kenani). Mit gekonnt dynamischem Beistiftstrich zeigt uns der Künstler Ahmed Al-Kenani stolze und prächtige Pferde, die den Betrachter verzaubern und zum Verweilen einladen.

Dabei entstehen sehr eindrucksvolle Szenarien, die unter Verwendung ästhetischer Linien (das Spiel mit Licht und Schatten) eine völlig neue Ausdrucksweise des Künstlers zeigen.
In expressionistischer Manier zeichnet er seine Figuren auf dieselbe Art und Weise, wie sie auch in seinen Gemälden zum Ausdruck kommen. Die differenziert nuancierten Schattierungen wirken für den Künstler dabei wie Farben, die Aggressionen, Romantik und Bewegung auf das Papier bringen.