„DIN A4“

| everything art |  

Mehr als 150 Künstler*innen aus sieben Nationen haben sich mit fast 500 Arbeiten an dem open call DIN A4 des BBK Osnabrück beteiligt. Vom 27. April bis zum 19. Mai werden die ausgewählten Arbeiten im Kunst-Quartier präsentiert. Die Besucher der Ausstellung können einen Publikumspreis, gefördert durch den Freundeskreis Bildender Künstler, vergeben. Die Jury konnte 41 künstlerische Positionen finden, die sich in herrvorragender Weise mit dem Thema beschäftigt haben. Besonders freuen wir uns über Einsendungen aus dem Iran und Syrien.

Künstler*innen:
Alexander Estis, Anna Hack, Annie Fischer, Armin Amirian, Aya Imamura, Ayame Ono, Benna Gaean Maris, Billy Friebele, Björn Hansen, Dagnija Tscherewitschnik, Davood Mehdi Raky, Dirk Gaydoul, Eva Preckwinkel, forschungsgruppe kunst, Friedrich Dörffler, Gitte Klisa, Harald Busch, Helga Schwalt-Scherer, Javad Jazebi, Jürgen Wendt, Katja Staats, Lita Poliakova, Lorenzo Bordonaro, Markus Maier, Meike Lohmann, Mina Talaee, Petra Merz, Pit Molling, Ruru Alonso, Saba Nadi Nia, Sabina Zentek, Sarah Leja, Susanne Eisermann, Tetsushi Higashino, Tim Cierpiszewski, Tony Conlon, Ulrike Anna Schwartz, Verena Braunstein, Xavier Ovidio, Zara Alexandrova, Zoran Georgiev

Vernissage: 27.04, 19 Uhr

Begrüßung: Jens Raddatz (BBK Osnabrück)

BBK Kunst-Quartier des BBK,
Bierstr. 33, 49074 Osnabrück

Öffnungszeiten:

Di – Fr: 14 – 18 Uhr
Sa: 11 – 16 Uhr

Ausstellungsdauer: 
27.04 – 19.05 2018

Fotos von der Vernissage finden Sie hier.