Das Kunst-Quartier

Der Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler Osnabrück betreibt das Kunst-Quartier in der Bierstraße 33 in 49074 Osnabrück nur einen Pinselwurf entfernt von der Kunsthalle in der Dominikanerkirche.
An dieser Stelle finden in regelmäßigen Abständen Kunstausstellungen, Installationen und Aktionen statt.
Das Kunst Quartier ist geöffnet von Di – Fr: 14 – 18 Uhr und Sa: 11 – 16 Uhr sowie bei Vernissagen und Finissagen je nach Ankündigung.

Einen Grundriss des Raumes können Sie hier als PDF herunterladen.

Aktuell im Kunst-Quartier ausgestellt:

DINA4

Mehr als 150 Künstler*innen aus sieben Nationen haben sich mit fast 500 Arbeiten an dem open call DIN A4 des BBK Osnabrück beteiligt. Vom 27. April bis zum 19. Mai werden die ausgewählten Arbeiten im Kunst-Quartier präsentiert. Die Besucher der Ausstellung können einen Publikumspreis, gefördert durch den Freundeskreis Bildender Künstler, vergeben. Die Jury konnte 41 künstlerische Positionen finden, die sich in herrvorragender Weise mit dem Thema beschäftigt haben. Besonders freuen wir uns über Einsendungen aus dem Iran und Syrien.

Demnächst im Kunst-Quartier :

Die Ästhetik der Bewegung

Die Ästhetik der Bewegung Ahmed Al-Kenani „Mit Bleistiftzeichnungen kann man Gefühle und Bewegungen mit weichen und starken Linien zum Ausdruck bringen“ (Zitat A. Al-Kenani). Mit gekonnt dynamischem Beistiftstrich zeigt uns der Künstler Ahmed Al-Kenani stolze und prächtige Pferde, die den Betrachter verzaubern und zum Verweilen einladen.

Vergangene Ausstellungen :

WHAT ´S NEW 2012

In der Ausstellung “What's New" stellen sich fünf neue Mitglieder des Bund Bildender Künstler und Künstlerinnen (BBK) mit einer Gemeinschaftsausstellung vor: Henriette Burkart // Malerei Monika Hamann // Skulptur, Plastik Kerstin Hehmann // Fotografie Gerda Wantia // Malerei, Objekte Paul Wood // Holzskulptur

Die Ausstellung ist bis zum 29. Dezember 2012 zu sehen.

Sezession Nordwest zu Gast im Kunst-Quartier

Mit Kunstwerken von: Bernd Nöhre, Anne Dueck von Essen, Sigrid Bahrenburg, Christa Marxfeld-Paluszak, Angelika Glaub, Brigitte Schmitz, Peter Geithe, Margareta Hihn, Michael Schildmann und Brigitte Frehsee. Zeitgleich werden Kunstwerke einiger BBK-Künstler in Wilhelmshaven bei der Sezession Nord gezeigt.

Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 17. November 2012

Tina Schick und Ida Oelke - "Insomnia - Auge in Auge"

In Kooperation mit der Kunsthalle Dominikanerkirche zeigt der BBK Osnabrück im Rahmen des "Portraitsommer" Tina Schick und Ida Oelke. Zwei Künstlerinnen, die in ihren Arbeiten versuchen Menschen aus der Anonymität heraus zu holen.

Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 25. August 2012

Katharina Pohlmann und Adrian Faes - "Platzhalter"

Die Fotografin Katharina Pöhlmann ist fasziniert von den Lebensspuren, die Menschen hinterlassen; von Situationen, wo man den Menschen wahrnimmt, auch wenn er nicht immer zu sehen ist. Von den Momenten, wo er selber zu einem "Platzhalter" wird. Auf diese Weise entsteht für sie ein Porträt des Menschen. In seinen Selbstportretten wird Adrian Faes zu seinem eigenen "Platzhalter". Aber kann man eigentlich noch von einem Selbstporträt sprechen, wenn der Abgebildete kaum noch zu erkennen ist?

Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 30. juni 2012

Shadi Alharim - AiR: Arab Spring

Der BBK Osnabrück führt ein Artist in Residence Program (AiR) durch. Zu Gast ist der palästinensische Künstler Shadi Alharim. Shadi Alharim wird ab dem 20.3.2012 im Kunst–Quartier arbeiten und seine künstlerische Sicht auf den arabischen Frühling sowie den Lebensumständen in Palästina präsentieren.

Die Ausstellung ist zu sehen bis zum 15. April 2012