„The Sound Of The City“

Linoldruck, Holzschnitt & Malerei
Jürgen Wendt und Mechthild Wendt

Vernissage Wendt md-1

Vernissage Wendt md-2

„The Sound Of The City“ – ein Titel, der zwei nur auf den ersten Blick

völlig unterschiedliche Positionen auf interessante Weise miteinan-
der verbindet. Sound, mit diesem Begriff bringt man unwillkürlich
die Bilder von Jürgen Wendt in Verbindung. Der Begriff City steht
für die Bilder von Mechthild Wendt. Auf den zweiten Blick sind die
Begriffe durchaus austauschbar. J. Wendt zeigt ausschließlich
städtische Szenen, Straßenmusiker, denen man zufällig begegnet,
Konzerte in kleinen Clubs, die man gezielt suchen muss …
Umgekehrt entstehen beim Betrachten der Werke von M. Wendt
Eindrücke, die weit über das Abgebildete und über das Visuelle
hinausgehen. Man stellt sich den Lärm von Baumaschinen vor,
das Rauschen des Straßenverkehrs, und vielleicht hört man im
Hintergrund, drei Ecken weiter, den Gesang eines faszinierend
guten, möglicherweise aber auch völlig talentfreien Straßenmusikers.

Vernissage
am Sonntag, 6. Dezember 2015 um 11.30 Uhr
Einführung: Jens Raddatz,
Vorsitzender des BBK Osnabrück
Die Ausstellung ist noch bis zum 20. Mai 2016
von montags bis freitags während der üblichen
Geschäftszeiten zu besichtigen.

Das Architekturbüro planen + bauen bietet Künstlern des BBK Osnabrück 
die Möglichkeit seine Geschäftsräume Herderstr. 31 in Osnabrück zu bespielen.