„ARMUT REICH“

Ausstellung von Susanne Heitmann, Charlotte Dally, Nine Gerhardt und Jürgen Wendt,
Malerei, Druckgrafik, Fotografie und Installation

Die Künstler:innen des Atelierhauses „Alte Bäckerei“ in Osnabrück zeigen in einer Gemeinschaftsausstellung Arbeiten zum Thema:

Armut und Reichtum.

Armut und Reichtum sind zwei Probleme unserer Gesellschaft. Auf materieller Ebene ist klar definiert wo Armut beginnt. Laut Statistik lebt jeder sechste Mensch in Deutschland an der Armutsgrenze. Gleichzeitig gibt es Reiche und Superreiche. Die „Schere“ zwischen beiden geht immer weiter auseinander. Wie äußert sich Armut, wann gilt jemand als reich?

Begriffe wie Existenzminimum, soziale Ungleichheit, relative Armut aber auch innerer Reichtum schwirren durch die Medien. Während der eine kaum Geld für Essen hat, kann sich der andere ständig neue Dinge kaufen. Was bedeutet Armut und Reichtum für uns, wo erleben wir in unserem Umfeld Armut und Reichtum.

4 Künstler:innen eröffnen einen individuellen Einblick in ihre Wahrnehmung der sie umgebenden Lebenswelt.

Vernissage: 14. Oktober 2022, 19 Uhr
Ausstellungsdauer: 14. Oktober bis 12. November 2022

KONTAKT:

BBK – Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler, Bezirksgruppe Osnabrück im Landesverband Niedersachsen e.V.
vertreten durch:
Regine Wolff (1. Vorsitzende)
info@bbk-osnabrueck.de
Tel. 0541 / 58 09 727

KunstQuartier (Ausstellungsraum)
Bierstraße 33
49074 Osnabrück
Öffnungszeiten:
Di bis Fr: 14:00 – 18:00 Uhr
Sa: 11:00 – 16:00 Uhr

Eintritt frei!

#bbkosnabrück

Paketsendungen bitte an:
Poststelle Osnabrück
BBK Osnabrück, Wolfgang Schmidt
Lohstr. 68
49074 Osnabrück

IMPRESSUM

© Copyright - BBK Osnabrück 2024