Formen-Welten-Introperspektiv

Bernd Hildenbrand und Bernd Hechler

Bernd Hildenbrand und Bernd Hechler studierten zusammen Bildhauerei und stehen seit dieser Zeit in einem regen künstlerischen Austausch. Die Arbeiten sind ganz verschieden, können jedoch gut in einem Raum „zusammenklingen“.

Bernd Hildenbrand präsentiert Skulpturen, größere Arbeiten aus Alabasterstein und kleinere Steinobjekte. Die Werke aus Alabaster haben einen großen Durchbruch der Flächen und sind rund und organisch gearbeitet. Diese Formen wirken wie Fensteröffnungen innerhalb der Skulptur – haben ein Innen und Außen. Dem Betrachter ist es so möglich, seine eigenen Gedanken und Gefühle auf die Skulptur zu projizieren, unabhängig von der Intuition des Künstlers.

Die Skulpturen und Reliefs von Bernd Hechler entstehen zumeist aus dem Spiel mit Formen und werden in der Zwiesprache mit dem Werkstoff, aus der Intuition sowie aus der Imagination erschaffen. In seinen neuen Wandarbeiten, Reliefs, Montagen und Bildern ist die Formensprache vorherrschend. Oftmals dienen ihm auch Fundstücke mit ihrer Geschichte als Inspiration. Aus der Intuition erschaffen und introspektiv geprüft, werden sie zu visuellen Aussagen. Häufig finden sie sich durch Transformation häufig in einem neuen, kontemplativen Kontext wieder. In der freien Assoziation wird dem Betrachter ermöglicht, sich neue, individuelle, visuelle Erlebnis-Felder zu erschließen.

Austellungsdauer: 17. 11. – 06. 01. 2017

KONTAKT:

BBK – Bund Bildender Künstlerinnen und Künstler, Bezirksgruppe Osnabrück im Landesverband Niedersachsen e.V.
vertreten durch:
Regine Wolff (1. Vorsitzende)
info@bbk-osnabrueck.de
Tel. 0541 / 58 09 727

KunstQuartier (Ausstellungsraum)
Bierstraße 33
49074 Osnabrück
Öffnungszeiten:
Di bis Fr: 14:00 – 18:00 Uhr
Sa: 11:00 – 16:00 Uhr

Eintritt frei!

#bbkosnabrück

Paketsendungen bitte an:
Poststelle Osnabrück
BBK Osnabrück, Wolfgang Schmidt
Lohstr. 68
49074 Osnabrück

IMPRESSUM

© Copyright - BBK Osnabrück 2024